Rituale/Zeremonien

Eine Kollaboration, ein Herzensprojekt, das bisher größte Baby des kommenden Jahres! I proudly present:

4 Zeremonien für Dich  im Jahreskreis
WilderWeiser Fluss

Vom sprießenden Grün bis zum verblühten Grau folgen wir unserer eigenen wilden Spur. Durch die Natur. In uns. Und um uns.
Wir nehmen uns im Wandel wahr und danken der Magie des Lebens.
Wir verbinden uns im Kreis der Frauen mit unserem zyklischen Wesen und lernen unserer Weisheit zu vertrauen.

21. März – Aufwachen – Ostara
Feuer machen: hervorgebracht nur aus geschnitztem Holz, Wissen, Willen und Gemeinschaft.
Wir zeigen Dir wie.
Wir ehren gemeinsam die Flammen oder den Frust, das was wächst und entsteht und Neues bringt.
Wir kommen an im Leben draußen, atmen tief und sichern unseren Raum.

13. Juni – Vision – Midsommer
RohCacao öffnet und verbindet. Mit Unterstützung dieser wohlmeinenden Pflanzengöttin begeben wir
uns auf Visionssuche. Was darf gerade in dir erblühen, welche Farben malt dein Weg und was darf
mit dem Wind davonfliegen?
Wir ehren die Kraft der Träume, der Sonne, des Herzens und tanzen sie in unser Leben.

19. September – Urnatur – Mabon
Instinkte erwecken, in Erde wühlen, fauchen, grunzen, springen, singen oder lautlos lauschen im Wald.
Wir ehren uns als die phantastischen Tierwesen, die wir sind. Unsere Sinne, unsere Intuition,
unsere Verbindung zur Erde. Wir danken für diese Gaben und alle Früchte, die wir in und um uns finden.

31.Oktober – Erneuerung – Samhain
Wir betreten nackt die Schwitzhütte, die Dunkelheit, kriechen zurück in den Schoß von Big Mama Gaia.
Wir ehren das Vergangene, unsere Ahnen, unser Leben. Lassen los, was fließen möchte und
erneuern uns im Kreis von Vergehen und Werden.

Wir treffen uns am wunderschönen NaturCamp Ragösen/Fläming, 1h südlich von Berlin,
immer ein Samstag ca. 11 Uhr bis ca. 20 Uhr (Übernachtung nach Absprache möglich)
Zeremonietag einzeln 80 – 90,-€(inkl. Material für alle Zeremonien, Tee und einem leckerem Essen)
Der gesamte Jahreskreis: 300,-€
(falls Du Dir das nicht leisten kannst, sprich uns an für Lösungen)

ANMELDUNG HIER

CACAO

Für mich ist Cacao eine Pflanzengöttin, die mir die Initiation geschenkt hat mich ganz so anzunehmen und zu zeigen wie ich bin. Sie ist mir eine lehrreiche, unterstützende, schützende Begleiterin geworden, und ich bin voll Dankbarkeit in ihrem Auftrag ihre Heilkraft mit euch zu teilen.

Mit Unterstützung von Mama Cacao und der Energie der vollen Mondin schicken wir eine Einladung raus!

11. Januar – Cacao und Vision – Zeremonie

Eingeladen ist Alles, was wir für uns und das Leben selbst im Jahr 2020 wünschen und ersehnen.
Wir laden uns mit Allem ein, was wir sind, was wir zeigen und verwirklichen wollen.
Wir laden unser Wachstum ein.

Visionen empfangen, Blockaden durchströmen, im Fluss des Augenblicks verweilen. Und weiterfließen.
Was auch immer kommt wird verwoben. Darf sich entwickeln, verwandeln, manifestieren oder auflösen.
Wenn Du Lust hast auf Erschaffen, Lauschen, Malen, Tanzen, Formen, Zeichnen, Schütteln, Essenz – KOMM!

Wir legen Masken und Konditionierungen ab, müssen nicht mehr überdenken oder bewerten.
Im direkten Fluss mit Farben, Musik, Bewegung entsteht Dein Kunstwerk. Und du lernst Deine Wirklichkeit zu formen.
Wir begrüßen alles Neue in uns, das mit dem wachsenden Licht sprießen darf. Wir malen unsere Gärten, durchsegeln unsere Ozeane, sind Fackelträgerinnen und Wunderwesen, Vulkane und Wüsten, kosmisch und klein zugleich.
In einem geborgenen Rahmen ist es möglich, Dir wirklich Aufmerksamkeit und tief berührende Wertschätzung für Deinen eigenen Ausdruck zu schenken.
Eine besondere Zeremonie für Dich und Deine Vision, die Du mitnimmst.

Samstag, 11. Januar, 14 – 18 Uhr
FreiundSein – Zwinglistraße 5 – 10555 Berlin
Beitrag: 40,-€ inkl. Material

Anmeldung HIER

~~~ Magische Roh Cacao-Zeremonie ~~~

Ankommen in Dir – für Frauen
zu Imbolc in Wiggensbach/ Allgäu, 3. Februar 2020

Mit Unterstützung von Mama Cacao, der großen, sanften Begleiterin, gehen wir auf die Reise zu unserem Wesenskern.

Ein Nachmittag nur für DICH und die wilde, weise, zauberhafte Frau in Dir!
💛
In diesem sicheren, geborgenen Raum können wir unsere Masken, Lasten und einschränkenden Alltagsmechanismen ablegen und uns frei erleben, fernab der kollektiven Hypnose, wir wären nie (gut) genug und müssten immer mehr leisten, immer perfekter sein.
Wir lauschen unserer inneren Stimme, erleben uns in unserer Essenz, so, wie wir wirklich gemeint sind.
Wovon singt Dein Herz? Was braucht gerade Raum und Achtsamkeit für Entfaltung? Was darf losgelassen, was will eingeladen werden?
Wir spüren uns in Verbundenheit, können uns mit unseren Licht- und Schattenseiten liebevoll annehmen, und uns SELBST-vertrauen.
Diese Erfahrung verankern wir bewusst ganz tief in uns. Um immer mehr das Leben zu verwirklichen, das uns und die weibliche Kraft in der Welt unterstützt und nährt.
💛
Ich freue mich sehr, diesen zeremoniellen Raum in den Zeiten des wiederkehrenden Lichts für Dich, Uns und MamaCacao zu öffnen!
Wir befinden uns auf dem Weg heraus aus der Dunkelheit des Winters, das keltische Mondfest Imbolc leutet die Zeit der Reinigung und der wiederkehrenden Fruchtbarkeit ein.
Das Licht des neuen Jahres wächst und wächst und mit ihm keimen die Samen, die sorgsam gehütet in uns liegen.
Wonach sehnst du dich, was will in dir wachsen, wovon möchtest du dich befreien und wofür bist du dankbar?
💛
In dieser Zeremonie trinken wir im Kreis von Frauen den rituell zubereiteten Rohcacao und begeben uns zunächst in Stille und lauschen. Cacao führt unsere Wahrnehmung ganz sanft aus dem Kopf heraus hinein ins Herz. Sie öffnet unsere Sinne für die tieferliegenden Prozeße.
Dann wird uns Musik begleiten, und wir können unser Erleben in Bewegung, Stimme und Tanz frei ausdrücken. Es wird Gelegenheit für Gesang, Gebete und Gedichte geben, für Alles, was direkt von Herzen kommt.
Am Ende treffen wir uns wieder im Kreis für einen gemeinsamen Abschluss.
💛
Für mich ist Cacao eine Pflanzengöttin, die mir die Initiation geschenkt hat mich ganz so anzunehmen und zu zeigen wie ich bin. Sie ist mir eine lehrreiche, unterstützende, schützende Begleiterin geworden, und ich bin voll Dankbarkeit in ihrem Auftrag ihre Heilkraft mit euch zu teilen.
💛
Sonntag, 3. Februar 2020, 14:00 bis 18 Uhr
Yoga Rauhenstein
Rauhenstein 4, 87487 Wiggensbach/Allgäu

Ausgleich: 45 – 55,-€ (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung HIER

freie RohCacao-Zeremonie für Alle

HERZ und KOSMOS – Verbundenheit leben

7. Februar 2020 – Wiggensbach/Allgäu

💛
Cacao ist einer der großen Weltenbäume, die uns tiefes Wissen über unsere eigene Existenz vermitteln, wenn wir uns für sie öffnen und lauschen!
Cacao führt unsere Wahrnehmung ganz sanft aus dem Kopf heraus hinein ins Herz. Hinein in unseren inneren unendlichen Kosmos.
Und von dort aus in den unendlichen Kosmos des Lebens.

In diesem freien, sicheren Raum bist Du eingeladen Deine Masken, Panzer und Rüstungen, Dein Korsett und Deine Konditionierungen abzulegen und einzutauchen in eine ehrliche Verbindung zu Dir selbst, zu Deinen Gefühlen und Deinem Körper.

Was erwachen möchte, wird erweckt. Der pure Lebensfluss, das Strömen unterhalb aller Gedanken, den ursprünglichen Puls Deines Wesens.
In Verbundenheit mit diesem Fluss können wir sowohl Inspiration, Visionen und die Stimme unserer inneren Weisheit empfangen, als auch blockierende Muster, Ängste und schmerzhafte Erfahrungen transformieren.
Damit wir immer klarer und in Verbundenheit das Leben verwirklichen, was unserer wahren Essenz als Menschen auf diesem wunderbaren Planeten entspricht!
💛
In dieser Zeremonie trinken wir im Kreis den rituell zubereiteten Rohcacao und begeben uns zunächst in Stille und lauschen. Cacao unterstützt uns als aufmerksame, wohlmeinende Begleiterin und wir reisen über Meditation, Musik, Begegnung und Tanz durch verschiedene Schichten der Wahrnehmung. Sie öffnet unsere Sinne für die tieferliegenden Prozeße.
Es wird Gelegenheit für Austausch und Begegnung geben, für Alles, was direkt von Herzen kommt.
Am Ende treffen wir uns wieder im Kreis für einen gemeinsamen Abschluss.
💛
Für mich ist Cacao eine Pflanzengöttin, die mir die Initiation geschenkt hat mich ganz so anzunehmen und zu zeigen wie ich bin. Sie ist mir eine lehrreiche, unterstützende, schützende Begleiterin geworden, und ich bin voll Dankbarkeit in ihrem Auftrag ihre Heilkraft mit euch zu teilen.
💛
Freitag, 7. Februar 2020, 19:00 bis ca. 22:30 Uhr
Yoga Rauhenstein
Rauhenstein 4, 87487 Wiggensbach/Allgäu

Ausgleich: 45 – 55,-€ (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung HIER

Wichtig:
*Bitte iss mind. 3Stunden vor der Zeremonie nichts mehr, damit sich die Wirkung des Cacaos ganz in dir entfalten kann, Wasser und Tee darfst du außreichend trinken
*Bitte mitbringen:
– bequeme Kleidung, in der du dich und dein Leben feiern möchtest (wie festlich, verrückt, zauberhaft auch immer)
– eine Decke
– eine Flasche Wasser
wenn du magst: Dinge, die du auf einen Altar legen möchstest, rituelle Instrumente (Trommel, Rassel, etc..)

PS: Cacao war eine der wichtigsten Pflanzen der Maya- und AztekenKulturen, sowohl als Nahrungsmittel als auch spirituell. Sie wurde als Heilpflanze und als heilige Pflanze, als ‚Nahrung der Götter‘ angesehen. In Zeremonien wurde Cacao benutzt, um mit den Göttern und Geistern zu kommunizieren.
Diese Form der Vebindung mit der Pflanze ist jedoch im Zuge von Kolonialisierung und der Verbreitung und Verarbeitung des Cacaos in Nordamerika und Europa völlig verloren gegangen.
In seiner rohen Form birgt Cacao so viele intensive, tolle Qualitäten!
Cacao wirkt energetisierend, aphrodisierend und herzöffnend. Er unterstützt uns in der Lösung von Angst und emotionalen Blockaden und hilft uns dorthin zu spüren, wo wir uns besonders verletzt fühlen.
Die Bohne, die ich mitbringe, ist eine einzigartige, uralte, wildwachsende Sorte, die von indigener Bevölkerung aus Bolivien geschützt, gesammelt und sehr achtsam verarbeitet wird.

Frauen Tanz Natur Ritual Berlin Workshop

Rituale:

Rituale sind Erlebnisräume, sind Reisen in unsere eigene Innenwelt. Durch sie erinnern wir uns immer wieder daran, worum es uns in unserem Leben eigentlich geht. Wir erleben Einsichten, Offenbarungen, erhalten Visionen. Wir können danken, uns ausrichten, annehmen und loslassen. In Ritualen spüren wir unsere Zugehörigkeit zu kollektiven Prozeßen und dem Leben an sich, wir fühlen diese so oft ersehnte Verbundenheit, indem wir bewusst Verbindung herstellen.

In Ritualen kreieren wir für Entwicklungen, die wir unterstützen wollen, symbolische Handlungen und eine Öffnung für Einsichten. Wir kommen durch das reale Erleben in ein tiefes Erspüren der gewünschten Veränderung/Einsicht/Ausrichtung, in eine körperliche Wahrnehmung und ein Erinnern.
Dadurch können wir Vertrauen verankern und neues Wissen und Wege finden, die Richtung, in die es für uns gehen soll, in unserem täglichen Leben Schritt für Schritt tatsächlich zu gehen. So entsteht Authentizität, Verbundenheit, Selbstbewusstsein.

Themen für kraftvolle Rituale:

  • Loslassen (das Drama der eigenen Geschichte, eine alte Beziehung, einen Fehler, negative Glaubenssätze, …)
  • Annehmen (Fülle, Lebenswünsche, eigene Fähigkeiten/Stärken, Veränderungen…)
  • Selbstliebe (tiefe Verbundenheit mit dem eigenen Sein, Trauma verarbeiten, …)
  • der Tod (Verlust von Angehörigen, Angst vor dem Tod, der Tod als Begleiter des Lebens, …)
  • das Feiern der essentiellen Kräfte des Lebens (Erneuerung, Geburt, Tod, Lebenskraft, …)

Ich biete Rituale als Einzelarbeit und auch als Gruppenarbeit mit meiner Kollegin Anja Scherret an. Neue Termine ab Herbst 2019.
Für eine Einzelritualarbeit sprich mich an und wir klären die Möglichkeiten individuell.